Initiativkreis Innenstadt

Es war ein spannender und informativer Abend, darüber waren sich die elf Besucher des offenen Treffens zur Diskussion über die Innenstadt am 15.11.2013 um 17 Uhr im Gasthof zur Post einig. Hier möchten wir kurz von dem Abend berichten.

Auf dem Programm stand zunächst das gegenseitige Kennenlernen. Erfreulicherweise nahmen auch die Autoren diverser Konzepte bei dem Treffen teil. So konnten an dem Abend statt den ursprünglich vorgesehenen vier Skizzen sogar acht unterschiedliche Ideen betrachtet werden (siehe Ideen/Vorschläge).

Anschließend verschafften wir uns eine kurze Übersicht über vorhandene Gutachten und anderes Informationsmaterial der Stadt, wie zum Beispiel dem Verkehrskonzept von Lang+Burkhart oder dem Zentrenkonzept von CIMA.

Um nun diese Konzepte besser einordnen und bewerten zu können, sammelten wir gemeinsam erste Ideen, welche Kriterien eine Altstadt denn überhaupt lebenswert machen. Betrachten haben wir das aus verschiedenen Rollen wie Anwohner, Kunden, Freizeitbesucher oder der Stadtverwaltung:

In einem zweiten Treffen könnten diese Ideen nun weiter ergänzt, geordnet und priorisiert werden. Jedoch werden wir wohl zunächst die nächste Stadtratssitzung am Dienstag, den 26.11. abwarten, in der hoffentlich eine Entscheidung für einen Moderator für den von der Stadt initiierten Bürgerbeteiligungsprozess fällt. Diesen Prozess möchten wir tatkräftig unterstützen!

Interessierte Bürger, die sich unserem Initiativkreis anschließen wollen, können sich bei einem unserer Mitarbeiter melden. Auch über Ergänzungen zu unserem Brainstorming freuen wir uns sehr.

 

Your email will not be published. Name and Email fields are required.