Ideen von Joachim Siegl zur Altstadt

Siegl

  • Verkehrstrennung ist nur sinnvoll, wenn baulich verhindert wird, dass Autos in Fussgängerbereiche „eindringen“. Symbolische Grenzen – wie die derzeitigen – sind völlig wirkungslos und verhindern damit eine Verkehrstrennung.
  • klare Trennung von Fahrzeug- und Fussgängerverkehr durch breite Gehwege, auf denen auch Gastronomie stattfindet.
  • undiszipliniertes Autofahrer-Verhalten behindert den Auto- und nicht den Fussgängerverkehr.
  • gut kombinierbar mit Einbahnstrassen und flexiblen Pollern.

Joachim Siegl

Your email will not be published. Name and Email fields are required.