Ein Stück Bremer Stadtmusikanten zum Mitnehmen

Mit einer dem Verkauf des Bühnenbildes die Helferkreise unterstützen

Ein Beitrag von Tanja Staimer

„Wir machen eine Bühnenbildschachtelnverkaufsaktion. Wow, was für ein Wort!“, verkündet Hans Kriss. Es geht darum die kunstvoll gestaltete Bühnenkulisse des Stücks „Die Bremer Stadtmusikanten“, die am vergangenen Freitag ihre letzte Vorstellung eindrucksvoll auf die Bühne legte, einer sinnvollen Weiterverwendung zuzuführen.

50 vormals schachtelbeige Umzugskartons sind unter der Projektleitung der beiden Künstlerinnen Angelika Schweiger und Ulrike Halfmanm unterstützt von vier Asylbewerbern mit Pinsel, Rolle und jeder Menge Farbe in eine farbenfrohe Bühnenkulisse verwandelt worden. Leicht zu drehen und wenden, lassen sich vier verschiedene Szenarien damit darstellen. Von der Wiese über eine Holzwand bis zur Stadtansicht oder einem archaisch anmutenden Ziegelgemäuer ist alles möglich.
Weiterverwenden kann man die Kisten sicherlich als Dekoelement der eigenen Wohnung für den Partykeller oder als variabel einsetzbare Kulisse für eine weitere Bühnenproduktion. Der Fantasie sind im Grunde genommen keine Grenzen gesetzt.
Die ersten sechs Stück haben unmittelbar nach der letzten Vorstellung frisch von der Bühne weg schon mal ihren Besitzer gewechselt.
„Zum Schnäppchenpreis von zehn Euro pro Kiste sind sie zu haben“, sagt der Regisseur. Interessenten können sich unter kriss@neusob.de melden. Der Erlös aus dem Schachtelverkauf kommt eins zu eins der wichtigen ehrenamtlichen Arbeit der Schrobenhausener Helferkreise zu Gute.

Stadtmusikanten 047tsj

Foto: Staimer

Nicht nur Theater braucht Kulisse: Die mobilen universell einsetzbaren Bühnenbausteine der Theaterproduktion „Die Bremer Stadtmusikanten“ werden jetzt verkauft. Der Erlös soll in die Arbeit der Schrobenhausener Helferkreise fließen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Asylhelfer, Stadthalle | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jobportal

Service für Unternehmen und arbeitsuchende Asylbewerber

Ein Beitrag von Tanja Staimer

Das Jobportal für arbeitsuchende Asylbewerber aus Schrobenhausen und Aresing ist seit 23. Mai online. Die ehrenamtlichen Helfer, die sich damit beschäftigen Flüchtlinge in Lohn und Brot zu bringen, erhoffen sich dadurch Erleichterung und die Möglichkeit eines effektiven und systematischen Vorgehens bei der Jobanbahnung.

Das Jobportal ist seit 23. Mai online: Reinhold Hautmann und Siegfried Sibinger erhoffen sich mit Unterstützung ehrenamtlicher Helfer arbeitsuchende Asylbewerber auf dem Weg in den deutschen Arbeitsmarkt begleiten zu können. (Foto: Staimer)

Das Jobportal ist seit 23. Mai online: Reinhold Hautmann und Siegfried Sibinger erhoffen sich mit Unterstützung ehrenamtlicher Helfer arbeitsuchende Asylbewerber auf dem Weg in den deutschen Arbeitsmarkt begleiten zu können. (Foto: Staimer)

Softwareentwickler Siegfried Sibinger, der die Seite als Subdomain der Schrobenhausener Bürgerwerkstatt entworfen hat, erklärt, wie‘s funktioniert: „In einer Übersichtstabelle sind Berufswünsche und Fähigkeiten der arbeitsuchenden Asylbewerber einsehbar“. Die Daten seien dabei anonymisiert, so Sibinger. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Asylhelfer, Bürgerbeteiligung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstes Café-International gut besucht

Am vergangenen Sonntag öffnete das „Café International“ zum ersten Mal seine Türen. Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich über 70 Gäste in der Schrobenhausener Innenstadt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es wird ein weiteres „Café International“ im Juli geben. Natürlich sind auch wieder helfende Hände gesucht. Wer Lust und Zeit hat kann sich gerne beteiligen. Organisiert Wird das nächste Café im Netzwerk „SoNeSOB“ in der Gruppe „Café International„.

Veröffentlicht unter Asylhelfer, Bürgerbeteiligung | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Neuburg ist Bunt

Poster DIN A4

Plakat_DINA4
Handzettel-DIN A6-sw

Veröffentlicht unter Allgemein, Demokratie | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Café-International

Gemeinsam mit dem „Offene Türen – internationaler Treff e.V“ planen wir das

„Café-International“

Titelbild 2 Transp Hintergrund

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Asylhelfer, Ideen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

SoNeSOB – unser neues Projekt ist online

Soziales-Netzwerk-Schrobenhausener-Land

Social Network wird in der heutigen Zeit von vielen genutzt. Gerade im Bereich des Ehrenamtes wird es immer wichtiger sich zu vernetzten. Viele wollen sich vernetzten aber persönliche Daten nicht einem großen Social Network anvertrauen. Denn nicht jeder vertraut Facebook, Xing & Co.

 

Auf der neuen Plattform SoNeSOB (Soziales-Netzwerk-Schrobenhausener-Land) wollen wir versuchen, engagierten und ehrenamtlich tätigen Bürgern im Schrobenhausener Land hier eine Möglichkeit zu bieten:

  • sich zu informieren
  • sich auszutauschen
  • über Aktivitäten zu berichten
  • Veranstaltungen zu verbreiten
  • nur mal zu ratschen
  • Hilfe zu suchen
  • Hilfe anzubieten
  • und ……….

Weiter Informationen findet ihr hier……

Veröffentlicht unter Allgemein, Asylhelfer, Bürgerbeteiligung, Ideen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Freifunk Schrobenhausen – es geht weiter

vor drei Monaten (Oktober ´15) haben wir den ersten Freifunk Router der Bürgerwerkstatt installiert.

Freifunk BW

Seitdem hat sich viel getan. Aktuell sind jetzt 10 Freifunk-Router in unserer Stadt online. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Freifunk | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

silvester 2016_2

Publiziert am von Klaus Toll | Hinterlasse einen Kommentar

Mein erster Freifunk-Router

freifunk netschon seit einiger Zeit beobachte ich die Aktivitäten der  Freifunker: Die Idee hat mich fasziniert: Ein öffentliches, von Bürgern organisiertes, freies WLAN, das sowohl Internet, als auch eigene Dienste anbietet. Das Ziel ist es, ein flächendeckendes WLAN zu erreichen, so dass überall für jeden, der es nutzen möchte, freies Internet zur Verfügung steht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Freifunk | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Stadtplaner stellt Altstadtkonzept vor

Am Dienstag wurde, dem Stadtrat das neue Altstadtkonzept vorgestellt.

Wie geht es nun weiter?

Eine Infoveranstaltung zum Bürgerentscheid wird es am Mittwoch, 18.11.2015 geben.

Am Sonntag, 29.11.2015 überlässt der Stadtrat, bei einem Ratsbegehren die Entscheidung den Schrobenhausener Bürgern.

Hier könnt ihr die gesamte Präsentation ansehen……

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Bürgerbeteiligung, Innenstadt | 1 Kommentar